Damen der Garde

 

1 13 x 18 fuer prigade

Damen der Garde - Jahr 2016

Foto: Juri Loose

 

Allgemeine Informationen

Wir, die Tanzgarde der Prinzengarde des KVD, sind eine gemischte Damen und Herren Traditionsgarde, die einen Gardetanz im Polka-Marsch Einlagenstil, gespickt mit hohen und grazilen Akrobatik-Elementen zeigt. Unsere Tanzmusik lehnt sich an einen stimmungsvollen, ca. vierminütigen Mix aus alt bekannten und neu entdeckten Liedern an. Unsere jedes Jahr neu choreographierten Tänze bestehen in der Regel aus zehn weiblichen und drei männlichen Tanzplätzen, welche zum größten Teil doppelt besetzt sind. Trainiert wird unsere Tanzgarde von Kaja Euler und Franziska Franz (ebenfalls Tänzerinnen).

Falls du Interesse hast bei uns mit zumachen, mindestens 18 Jahre alt bist und Spaß am Gardetanzen und der Dieburger Fastnacht hast, dann schau doch einfach mal unter der Sparte: Kontakt  nach. Solltest du Interesse haben, uns für eine Veranstaltung zu buchen, kannst du hier des Weiteren alles rund um unsere Tanzgarde in Erfahrung bringen.

Training

Unser Haupttraining der Tanzgarde findet halbjährlich samstags und mittwochs im Spiegelsaal der Schlossgartenhalle in Dieburg und im Fitnessstudio statt. Außerhalb des Haupttrainings trainieren wir nur für eventuelle bevorstehende Turniere oder sonstige Auftritte. Jedes Trainingshalbjahr beinhaltet bei uns mindestens ein Trainingswochenende und einen Trainingstag, der verpflichtend und äußerst lustig für jede Tänzerin und jeden Tänzer ist.

Im Rahmen eines normalen, überschaubaren, zwei bis drei Stunden andauernden Gardetrainings absolvieren wir innerhalb eines Tages eine Aerobiceinheit zur Erwärmung von großen Muskelpartien, eine Dehnungsphase zur Verletzungsprophylaxe,  eine Übungssequenz zum Erlernen der Choreografie und ab und zu ein kleines Bewegungsspiel zur Förderung der sozialen Kompetenzen der Gruppenmitglieder.

Wenn du mal zum Schnuppertraining bei uns vorbeischauen möchtest, dann melde dich doch einfach bei unserer Trainerinnen per E-Mail unter trainerin[at]priga[dot]de

Sitzungen

Zu den sieben Sitzungen sind immer alle Gardemädels sehr aufgeregt. Dabei spielt es keine Rolle, ob man tanzt oder repräsentativ mit auf die Bühne aufläuft. Um uns auf unseren Auftritt vorzubereiten, haben wir uns im Keller der Römerhalle Dieburg einen Raum eingerichtet. Um diesen sauber zu halten, gibt es einen Aufräumdienst, der von Sitzung zu Sitzung wechselt.

Alles in allem weiß man an Fastnacht schließlich immer für was man das Jahr über hart gearbeitet hat.

Solltest du nun Lust bekommen haben, in die Dieburger Prinzengarde einzusteigen, besteht für dich im Frühling (einmal im Jahr) die Möglichkeit, an einem Schnuppertraining teilzunehmen und einen Einblick in unser Treiben zu bekommen. Ansonsten kannst du uns natürlich auch direkt kontaktieren.