Über uns

Die Prinzengarde ist ein Verein, der sich seit über 66 Jahren durch die aktive Teilnahme an der Dieburger Fastnacht verdient gemacht hat. Im Fordergrund wird auch in Zukunft die Pflege und Förderung des närrischen Volksbrauchtums stehen. Bereits seit 1950 ist die Dieburger Prinzengarde ein fester Bestandteil des Fastnachtsgeschehens in Dieburg. Dabei agiert sie als eine selbständige Truppe, ist aber fest verwurzelt im größten Karnevalverein Deutschlands, dem Karnevalverein Dieburg.

 

Die Prinzengarde hat z. Zt. 216 Mitglieder, davon 137 Männer und 79 Damen. Die aktive Garde weißt eine Truppenstärke von 54 Männern in Uniform auf, davon 13 Offiziere und 41 Gardisten und steht unter dem Kommando von Major Albrecht Dienst, Freiherr von der Fohlenweide. Verstärkt wird die Truppe durch die Damen der Garde mit 19 Tanzmariechen und 2 Marketenderinnen sowie durch die Ehrengarde, die sich aus verdienten Gönnern der Garde rekrutiert.

 

Neben den Aktivitäten in der närrischen Kampagne sind auch Unternehmungen während des Jahres ein fester Bestandteil. Ob Skifreizeit, Kanutour, Draisinenfahrt, Klettergarten oder Gardetanz-Turnier, es ist stets für Abwechslung und Unterhaltung gesorgt. Durch Ausflüge, Wanderungen, Stammtisch und Sondereinsätze, wie z. B. der Gardeaktionstag oder Jubiläumsfeste, kommt auch das gesellige Zusammensein nie zu kurz.

 

(Juli 2016)